FÖJ - Freiwilliges ökologisches Jahr

Leider stellen wir im Jahr 2015/2016 keine FÖJ Stellen zur Verfügung Weinend

 

 

Im Arbeitsbereich Landwirtschaft wird hauptsächlich ein Naturschutzgebiet von ca. 50 Hektar nach biologisch-dynamischen Grundsätzen mit einer Schafsherde gepflegt. Die Bewirt­schaf­tung der Natur­schutz­flächen erfolgt in enger Abstimmung mit dem Planungsamt und dem Amt für Naturschutz in Vechta. Im Jahr 2004 haben wir für dieses Kooperationsprojekt den Nie­der­sächsischen Umweltpreis erhalten.

In geringerem Umfang ist aber auch Ackerbau, Gemüseanbau und weitere Tierhaltung in der Land­wirtschaft zu finden. Die gesamte Landwirtschaft ist Demeter-zertifiziert.

Die Aufgabengebiete sind:

Landwirtschaft

  • Eigenständige Aufgaben im Bereich der Tierhaltung (Versorgung der Schafe und anderer Haustiere einschl. Fütterung und Betreuung)
  • Mitarbeit und Pflege beim Acker- und Gemüseanbau und der Außenanlagen

Arbeitsbereich Landwirtschaft in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung

  • Anleitung und Beschäftigung von erw. Menschen mit geistiger Behinderung
  • Unterstützung bei der Betreuung von BesucherInnengruppen
  • Einbringen von Ideen und Vorschläge zur Realisierung von versch. Projekten
  • Zusammenarbeit mit der örtlichen Grundschule und dem Kindergarten
  • Vorbereitung und Unterstützung bei Veranstaltungen des Sonnenhofs
  • Mitwirkung bei der Vermarktung von hofeigenen Produkten
  • Aktualisieren und Erstellen von Informationsmaterialien

Es wird die Bereitschaft zur kollegialen Arbeit im Team sowie mit den erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung, die in der Landwirtschaft arbeiten, erwartet.

Ihre Bewerbung senden Sie an:

Conrad Traidl
Werkstattleitung
Tel.: 0 44 47 / 9 69 63 – 30

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!